Aligner-Behandlung

Aligner-Behandlung

Aligner sind eine nahezu unsichtbare Alternative zu herkömmlichen Zahnspangen.

Zahnfehlstellungen können optisch diskret in jedem Alter mit transparenten, herausnehmbaren Schienen, sog. Alignern (englisch: to align = ausrichten), erfolgreich korrigiert werden.

Dabei wird, nach ausführlicher kieferorthopädischer Diagnostik, die komplette Behandlung digital simuliert und für die einzelnen Teilbewegungen jeweils eine transparente Zahnschiene hergestellt, in welche diese Bewegung einprogrammiert ist. Vor Beginn der Behandlung ist es dem Patienten möglich das Behandlungsergebnis in einer Simulation digital zu betrachten.

Jeder dieser Schienen wird 1-2 Wochen 22h/Tag getragen und im Anschluss wechseln Sie selbstständig  auf die nächste.

Mit Alignern lassen sich kleinere, aber auch komplexere Zahnfehlstellungen komfortabel, herausnehmbar und mit guter Prognostizierbarkeit korrigieren.

 

 

 

Ihre Vorteile bei einer Behandlung mit Alignern:

nahezu unsichtbar: Der Kunststoff der Aligner ist ein klarer, transparenter Spezialkunststoff, sodass Ihrem Umfeld kaum auffallen wird, dass Sie sich in kieferorthopädischer Behandlung befinden

komfortabel: Die Schienen können jederzeit herausgenommen werden, ob zum Essen, Trinken oder für bestimmte Anlässe

problemlose Zahnpflege: Zum Zähneputzen nehmen Sie Ihre Aligner raus und können uneingeschränkt putzen. Das reduziert das Risiko von Karies, Entkalkungen und Gingivitis enorm

sanft: Bei der Behandlung mit Alignern lässt sich die Kraftabgabe auf jeden Zahn genau planen. Das ermöglicht eine sanfte Behandlung.

 

So läuft Ihre Behandlung mit Alignern bei uns ab:

  1. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenfreien (sofern möglich) Beratungstermin bei uns. Wir beraten Sie gerne über Ihre individuellen Therapieoptionen.
  2. Falls eine Behandlung bei uns erwünscht ist, erstellen wir eine ausführliche kieferorthopädische Diagnostik inklusive eines Intraoralscans von Ihren Zähnen.
  3. Kostentransparenz ist uns sehr wichtig, sie erhalten vor Beginn der Behandlung einen ausführlichen Heil- und Kostenplan. Bei Bedarf bieten wir flexible Zahlungsoptionen an. Anschließend stellen wir Ihnen unser Behandlungskonzept vor.
  4. Wenn Sie der Behandlung zustimmen, beginnen wir mit der Therapie und Sie bekommen Ihre ersten Schienen, vorher ist es noch möglich sich die Behandlungssimulation und das zu erwartende Ergebnis anzuschauen.

 

Häufige Fragen

  • Werden die Kosten der Behandlung von der Krankenkasse übernommen? ▼▲

    Die gesetzliche Krankenversicherung beteiligt sich nicht an den Kosten einer Aligner-Behandlung. Bei privaten Krankenkassen kommt es auf den jeweiligen Tarif an.

  • Wie viele Kosten kommen auf mich zu? ▼▲

    Die genauen Kosten hängen von dem Umfang der Behandlung ab und können wir erst nach der Erstvorstellung und der genauen Diagnostik sagen. Gerne beraten wir Sie in einem unverfängliche Gespräch.

  • Bin ich zu alt für eine Aligner Behandlung? ▼▲

    Nein, es gibt keine Altersgrenzen für eine Alignertherapie. Bei einer Aligner Behandlung können wir genau planen welche Zähne mit wie viel Kraft bewegt werden. Das ermöglicht Behandlungen auch bei bereits vorhandenem Knochenabbau oder prothetischen versorgten oder wurzelkanalbehandelten Zähnen. In wie weit eine Behandlung bei Ihnen in Frage kommt, klären wir bei der Erstvorstellung.

  • Tut eine Aligner Behandlung weh? ▼▲

    - Eine Alignerbehandlung wird als sanfter als eine herkömmliche Behandlung beschrieben, da die applizierten Kräfte in kleinen Schritten genau geplant werden können. So entstehen kaum Druckgefühle oder empfindliche Zähne.

  • Wie lange dauert eine Alignerbehandlung? ▼▲

    Die Dauer der Behandlung richtet sich ganz nach dem Umfang. Durchschnittlich dauert eine Alignertherapie ca. 1-1,5 Jahre.

  • Wie oft muss ich zur Kontrolle kommen? ▼▲

    Wir kontrollieren den Sitz der Schienen in etwa alle 8 Wochen, in Ausnahmefällen können auch längere Kontrollintervalle vereinbart werden.

  • Kann ich mit Aligner ganz normal sprechen? ▼▲

    Zu Beginn der Alignertherapie können kleinere Sprachauffälligkeiten wie Lispeln entstehen. Nach ein paar Wochen ist dies jedoch weg.

  • Sind die Ergebnisse stabil? ▼▲

    Da die Zähne nicht fest mit dem Knochen verwachsen sind, ändert sich die Zahnstellung ein Leben lang. Zur Stabilisierung des erreichten Ergebnisses setzen wir bei jeden Aligner- Patienten nach Behandlung einen festsitzenden Retainer ein. Zusätzlich gibt es herausnehmbare Zahnspangen für die Nacht.